Archiv des Autors: perlengazelle

Über perlengazelle

Ich komme: aussem Pott. Ich bin: eine Rechenknechtin, Erbsenzählerin, Randfichte, Sitzriesin, Heinzelmännin. Ich mag: Woody Allen, Mascha Kaléko, Rilke, Siri Hustvedt, Vilhelm Hammershøi, Hannes Wader, Ludwig Hirsch, Kimmo Joentaa, Professor Boerne, Meryl Streep, Dr. Eddie „Fitz“ Fitzgerald, Walt Kowalski, den Ruhrpott-Humor, lesen, schreiben, rechnen, Föhr, Kaffee, Katzen … ... und ... und ... und ... mails an perlengazelle@web.de

Ausgesetzt

Edward Hopper_Sunday 1926   Nachts Zwischen dies & das trage ich so rein gar nichts mehr mit fassung trage ich nur den hausschlüssel durch die gegend dabei führt er mich nicht einmal nach hause nur in ein haus mit bett … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Warte nur

James Ensor_Squelette arrêtant masques 1891   Warte nur Irgendwann einmal nimmt der Tod die Sonnenbrille ab und schaut dich an. Franz Hohler

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Krimizeit – Wenn der Paketbote klingelt

Ihr Lieben, die Tage werden kürzer, die Abende länger und die perlengazelle sticht der Hafer. Häkeln ist nicht so ihr Ding. Bei Tee und Nussecken versucht sie sich an einem Krimi. Und Versuch macht ja bekanntlich kluch. Wenn ihr versteht, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Abnehmendes Licht

                      Alexander Kanoldt_Stillleben 1938   Eines Morgens riechst du den Herbst. Es ist noch nicht kalt; es ist nicht windig; es hat sich eigentlich gar nichts geändert – und doch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Fremd ist der Fremde nur in der Fremde

                      Felix Nussbaum_ „Der Sturm“ (Die Vertriebenen) 1941   Über die Bezeichnung Emigranten Immer fand ich den Namen falsch, den man uns gab: Emigranten. Das heißt doch Auswanderer. Aber wir … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 7 Kommentare

Quere Züge fahren durch das Leben

                      Albert Birkle_S-Bahnhof Tiergarten, 1926   Bahnhof Das ist der Bahnhof mitten in der Stadt: Schon auf dem Schulweg sahen wir die Uhr, Bräunlichen Stein, gebäudige Statur Und dieses übermächtige … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Stufen

              Otto Modersohn_Überschwemmte Wümmewiese mit Entenschar 1939   Fortschritt Und wieder rauscht mein tiefes Leben lauter, als ob es jetzt in breitern Ufern ginge. Immer verwandter werden mir die Dinge und alle Bilder immer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen