Monatsarchiv: März 2015

Unsre Träume welken mit der Zeit

                          Georg Schrimpf_Martha einen Brief lesend 1925     Die Leistung der Frau in der Kultur (Auf eine Rundfrage) Zu deutsch: „Die klägliche Leistung der Frau“. Meine Herren, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Dostojewski lieben

Dostojewski 1876 Anna Grigorjewna 1871         (…) die ersten zwei, manchmal auch drei Einsätze brachten ihm Gewinne, und das Karussell aus Spielern und Schaulustigen drehte sich, umwirbelte ihn, und wieder stieg er die Steilwand hinauf zu dem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Wo die wilden Worte wohnen

  Worte sind wild, frei, unverantwortlich und nicht zu lehren. Natürlich kann man sie einfangen, einsortieren und sie in alphabetischer Reihenfolge in Wörterbücher stecken. Aber dort leben sie nicht. Virginia Woolf

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

#zwittergewittertwitter

#zwittergewittertwitter Wer twittert so spät in seinem Zimmer? Es ist der Zwitter, er twittert immer. Er twittert geschwind, verliert keine Zeit. Die Wut muss raus. Er sucht dumpfen Streit. Und er schäumt und tobt und braust und zischt. Bis zum … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Giersch sprießt überall

Jan Wagner liest „Giersch“: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=50056

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Fertig bin ich längst noch nicht geworden

Amadeo Modigliani_Anna Achmatowa   Vieles möchte, wenn ich mich nicht täusche, Noch von meinem Mund besungen sein: All die wortlos dröhnenden Geräusche, Was im dunklen Erdreich höhlt den Stein, Was im Rauch erahne ich allein. Fertig bin ich längst noch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Und er baumelt mit de Beene

Der tote Kater Warum schleicht der Bube Peter mit gesenktem Kopf herum? Warum feixt er? Warum geht er nicht in das Gymnasium? Was geschah mit ihm? Was tat er? Seht, von einer Wäscheleine schlenkert ein gewesener Kater, senkrecht ausgestreckt die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen