Die Freuden des Sonntags

1. Beim Frühstück – ungewaschen, ungekämmt – in den ZEIT-Literaturtipps von Gegenwartsautoren  (http://www.zeit.de/kultur/literatur/2014-07/sommer-buecher-lesen-tipps) zu stöbern und beim Weiterforschen auf dieses Gedicht zu stoßen:

schöner tot sein

ein baum werden

vögel zu gast haben

das wär was

worauf man sich freuen könnte

Elfriede Gerstl

 

2. den EbookReader für den Urlaub füllen – gerne auch nach Empfehlungen geschätzter Bücherblogger. Zum Beispiel:

Das Paradies der Damen von Emile Zola

Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth

Die Brücke über die Ennobucht von Max Eyth (ein besonderer Genuss – wollte ich doch selbst Brückenbauer werden)

Das weiße Haus und Das graue Haus von Herman Bang

Der scharlachrote Buchstabe von Nathaniel Hawthorne

Die Frau in Weiß von Wilkie Collins

Der Kameramörder von Thomas Glavinic

Und natürlich alles von Eduard von Keyserling – dem „baltischen Fontane“

3. nicht kochen und mich von Resten ernähren und dabei „Der Tod von Sweet Mistervon Daniel Woodrell zu lesen und mich schon mal auf sein Buch „In Almas Augen“ freuen.

4. übern Zaun mit der liebsten Nachbarin quatschen

5. und natürlich heute abend: DAS FINALE

 

Advertisements

Über perlengazelle

Ich komme: aussem Pott. Ich bin: eine Rechenknechtin, Erbsenzählerin, Randfichte, Sitzriesin, Heinzelmännin. Ich mag: Woody Allen, Mascha Kaléko, Rilke, Siri Hustvedt, Vilhelm Hammershøi, Hannes Wader, Ludwig Hirsch, Kimmo Joentaa, Professor Boerne, Meryl Streep, Dr. Eddie „Fitz“ Fitzgerald, Walt Kowalski, den Ruhrpott-Humor, lesen, schreiben, rechnen, Föhr, Kaffee, Katzen … ... und ... und ... und ... mails an perlengazelle@web.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die Freuden des Sonntags

  1. saetzebirgit schreibt:

    Das scheint ja ein toller, langer Urlaub zu werden angesichts der Leseliste 🙂

    Gefällt mir

  2. perlengazelle schreibt:

    Zwei Wochen auf einer deutschen Insel und vielleicht viel Regen – das sind gefühlte vier Wochen, mindestens. Je nach Lust und Laune auswählen zu können, das ist wunderbar. Vielleicht schmeckt mir das eine oder andere Buch ja auch gar nicht. Da heißt es dann „Jetzt ist aber Schluss!“ 😉

    Gefällt mir

  3. Petra Gust-Kazakos schreibt:

    Ein Inselurlaub – wie schön! Da wünsche ich dir viel Spaß! Ich freu mich, auf deiner Leseliste 2 Bücher zu finden, die mir auch sehr gut gefallen haben : )
    Bin auch schon aufs Finale gespannt … Liebe Grüße
    Petra

    Gefällt mir

  4. perlengazelle schreibt:

    Danke schön. Noch ist ein bisschen Zeit bis zur Reise. Kann also noch mehr Anregungen von Bücherblogs aufnehmen. 🙂
    LG perlengazelle

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s